Outdoor Community - Eingerostet auf der Couch? Finde Wander-, Outdoor-Touren, Windsurfen und andere Outdoor-Aktivitäten mit Spass-Faktor. Tipps für aktive Freizeitgestaltung.

GPS-Tracks (GPX) aufzeichnen und in Karten verwenden


FehlerdatenbankSuchen  LesezeichenLesezeichen  Veranstaltungskalender, EventsEvents  InfoFAQ, Impressum & Datenschutz
WebcamWebcam  RSS-NewsfeedRSS-Newsfeed  RegistrierenRegistrieren
LoginLogin
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Outdoor Community - Übersicht » Allgemeiner Outdoor Smalltalk, Treffpunkt Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Sepp

Avatar-Sepp

Outdoor Mitglied seit: 30.07.2015
Beiträge: 16
Karma: +3 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Ostschweiz

Kostenloser Account

Beitrag12-06-2016, 21:23    Titel: GPS-Tracks (GPX) aufzeichnen und in Karten verwenden Antworten mit Zitat

Die meisten Smartphones besitzen ein GPS (Global Positioning System) Modul, mit welchen relativ genau der eigene Standort bestimmt werden kann.
GPS ist ein passives satellitenbasiertes Navigationssystem, welches die Position durch Empfang der Satellitensignale und ihre entfernungsbedingten Laufzeitunterschiede berechnet.

Macht man eine Wandertour, Alpitour oder Radtour, lassen sich mit GPS Wegstrecken (Positionslisten) aufzeichnen, die dann entweder in Karten (Visualisierung wo man war) oder anderen GPS-fähigen Geräten als Navigationshilfe benutzen kann.

Ich benutze an meinem relativ alten Mobiltelefon mit Android zum Aufzeichnen der GPS Wegpunkt die App "GPSLogger".
In GPSLogger ist einstellbar, in welchen Intervallen eine Positionsbestimmung erfolgen soll, beim Mountainbiken natürlich in kürzeren Abständen als beim Wandern, da man sich viel schneller bewegt.
Beim Wandern hat sich ein Intervall von 60s bewährt.

Die dabei erstellte Rohdatei enthält oft noch Wege, die nicht zur eigentlichen Route gehören (z.B. Pinkelpause), man editiert die Datei dazu z.B. mit Google Maps ( http://maps.google.de ).

Dies ist leider nur im bei Google eingeloggten Zustand möglich. Am linken Rand der Eingabezeile für den Ort befinden sich drei waagrechte Striche, durch Klick öffnet sich ein Menü.
Dort wählt man "Meine Orte" und dort den Reiter "Karten". Dann "Karte Erstellen" (unten) klicken und im folgendem Menü "Importieren".
Nun muß nur noch die auf dem Smartphone aufgezeichnete Datei in das Importfenster gezogen werden und schon ist die Route oder Tour auf einer Karte visualisiert.

Die Karte kann dann in Google Maps weiterbearbeitet werden, exportiert (z.B. nach GPX) oder in andere Seiten eingebettet werden. icon_idea.gif

Als Alternative zu Google Maps kann zur Darstellung von Karten oder Routen auch Open Street Map ( http://www.openstreetmap.org ) genutzt werden.
Für Open Street Map bietet sich die App "OsmAnd" ( http://osmand.net/ ) an. Mit dieser können auch direkt GPX-Routen erstellt oder zur Navigation (offline, d.h. kein Internetzugang notwendig) genutzt werden.


Zuletzt bearbeitet am 12-06-2016, 21:41, insgesamt 5-mal bearbeitet.
Nach oben
Outdoor Mitglied - Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Outdoor Community - Übersicht » Allgemeiner Outdoor Smalltalk, Treffpunkt Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.